Das Evangelisch-Freikirchliche Sozialwerk Essen, e.V. leistet seit über 65 Jahren diakonische, professionelle Sozialarbeit in Essen.
Begonnen hat die Arbeit mit Aufnahme- und Jugendwohnheimen, die sich durch den gesellschaftlichen Strukturwandel in ihrer Arbeit immer wieder den Herausforderungen gestellt haben. Heute gehören zum Sozialwerk vier Arbeitszweige mit stationären Angeboten und angeschlossenen Hilfen zum selbstständigen Wohnen. Zurzeit werden etwa 350 Menschen stationär und ambulant betreut.

-Johannes-Heim- Wohn- und Pflegestätte für Senioren

-Haus Bruderhilfe- sozialtherapeutisches Zentrum mit Wohngruppen für Personen in besonderen sozialen Schwierigkeiten (§ 67 SGB XII) und Berufsorientierungszentrum

-Markus-Haus Essen-
Wohn-und Betreuungsverbund für Personen mit psychischen Behinderungen ( § 53 SGB XII) , Zweckbetrieb MOVETE! Zentrum Psychose und Sucht- Fortbildung, Beratung, Coaching

-Lighthouse Essen-
Veranstaltungs- und Begegnungsstätte in Essen-Frohnhausen

Geschäftsführender Vorstand: Harald Sadowski, Ralf Matreitz
Aufsichtsrat: Georg Hermann, Dirk Walliser, Holger Zimmermann